Stadtkultur

Zu Gast im „Frau Fuchs“-Podcast

Diese Woche hatte ich die besondere Ehre, Gast im „Frau Fuchs“-Podcast zu sein. Frau Fuchs, meine liebste Cousine Chiona Hufnagel, spricht über Kunst, Kultur, Literatur und Philosophie.

In dieser Folge haben wir uns etwas Besonderes überlegt: Zwischen Kaffeetassen und Gebäck unterhalten wir uns darüber, wie städtisches Leben in Zukunft aussehen kann. Wir fragen uns, was beim öffentlichen Nahverkehr in Kopenhagen richtig und in Deutschland falsch läuft, sprechen über Konsum im Allgemeinen und über „Zero Waste“ und „Minimalismus“ im Besonderen.

IMG_20180711_193246_466.jpg
Ebenfalls Thema: Rooftop-gardening in ØsterGRO, Kopenhagen

Wir stellen uns Fragen wie. Was kann getan werden, damit Städte lebenswerter und „enkeltauglicher“ werden? Wie können wir unser eigenes Verhalten verändern?

Und zurück gefragt: wie verändert die Stadt in der wir leben uns?

Warum glauben wir oft, dass Konsumreduzierung und eine CO2-neutrale Gesellschaft immer etwas mit Verzicht und Einschränkungen zutun hat?

Gibt es nicht auch einen anderen Mehrwert neben dem guten Gewissen?

Dem Podcast findet ihr hier, auf Spotify, Apple Podcast oder da, wo ihr sonst eure Podcasts hört unter: „Frau Fuchs“.

Zu Chionas Blog geht es hier entlang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: